FANDOM


Margarete

Margarete

Margarete Gertrude Zelle ist eine Protagonistin aus Shadow Hearts. Sie ist eine erfolgreiche Agentin, die unter dem Decknamen Malkovich arbeitet.

Geschichte Bearbeiten

Über ihre Vergangenheit ist wenig bekannt. Ihre Heimat ist in Paris und ihr Vater schaut auf sie. Bevor sie Agentin wurde, war sie Journalistin. Seit diese Arbeit vorbei ist, arbeitet sie unter dem Decknamen Malkovich. Sie beschreibt sich gerne als ,,weltbeste Agentin" und kann es nicht leiden, wenn man sie als ,,Terroristin" bezeichnet. Yuri nennt sie oft Sunnyboy.

Das erste Mal begegnet sie Yuri und Alice in Fengtian, wo die beiden von einer Bombe, die von Margarete gelegt wurde, getroffen werden. Danach flüchtet sie in die Kanalisation. Dort treffen sie Yuri und Alice wieder und sie schließt sich, eigentlich aus unbekannten Gründen, dem Team an und verlässt es bis zum Spielende nicht mehr.

In Shadow Hearts 2 hat sie einen kurzen Auftritt. Wenn man ihr das richtige Item gibt, gibt sie einem in Kathedrale den Nemesis-Fächer, die stärkste Waffe für Lucia. Außerdem lässt sie ein Spezialoutfit für Karin in Wales.

Im Kampf Bearbeiten

Geheimwaffen Bearbeiten

Margaretes Spezialfähigkeit sind die Geheimwaffen. Mit einem Telefon ruft sie einen Freund an, der ihr verschiedene Geheimwaffen als Hilfe schickt, wie z.B. eine Granate, ein Scharfschützen-Gewehr oder eine Bazooka. Als Waffen benutzt sie verschiedene Pistolen und ihr Element ist Wasser.

Werte Bearbeiten

Margarete ist ein relativ starker und ausgeglichener Charakter. Sowohl ihre GP als auch ihr physischer und Spezialangriff sind im hohen Bereich. Sie ist allerdings sehr offensiv ausgelegt, weshalb sie weder heilen noch irgendwelche Statuswerte erhöhen kann. Im späteren Verlauf erlernt sie nur eine Attacke, die Statusanomalien beheben kann.

Trivia Bearbeiten

  • Es wird behauptet, sie wäre nach Shadow Hearts umgebracht worden. Ihr Auftritt in Shadow Hearts 2 beweist jedoch das Gegenteil.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.